Andere Themen - von Castor bis EHEC

 

26.11.2009, Pressemitteilung

Klage gegen die Vattenfall-Trasse: Demokratie-Nachhilfe für Frau Hajduk

Heute hat der BUND Klage gegen den Bau der zum KKW Moorburg gehörigen Fernwärmetrasse erhoben. Jan van Aken, Hamburger Bundestagsabgeordneter der LINKEN und betroffener Anwohner, erklärt dazu:

 

„Die Klage des BUND kann ich nur sehr begrüßen und ihr Erfolg wünschen. Ich liebe Fernwärme, aber sauber muss sie sein. Vattenfalls Kohlekraftwerk in Moorburg wird eine der größten CO2-Dreckschleudern Europas. Und für seine Trasse schlägt der Skandalkonzern eine Schneise der Verwüstung durch Altona und Wilhelmsburg. Heimlich durchgewunken von einer grünen Umweltsenatorin - ohne seriöses Umweltscreening und Bürgerbeteiligung, als würde bloß ein Zebrastreifen gebaut. 

Frau Hajduk braucht nicht nur Nachhilfe in Ökologie, sondern auch eine Lehrstunde in Demokratie. Ich hoffe, die RichterInnen werden sie ihr erteilen. Alternativen zu Vattenfalls Monsterprojekt gibt es schließlich genug."

 

 

Aus Protest gegen die geplanten Rodungen im Bereich der Trasse fanden bereits einige wichtige Aktionen statt:

 

Baumbesetzung Moorburgtrasse 2Baumbesetzung Moorburgtrasse

Mehr auch dazu unter moorburgtrasse-stoppen.de

zurück

Castor stoppen 1

Anklage gegen LINKE Abgeordnete wegen "Schotter"-Erklärung

 

NSU

Hier geht´s zu einer umfassenden Informationsseite der Thüringer LINKEN zu Nazi-Terror und Verfassungsschutzskandal

 

VSKontrolle

Texte der LINKEN NRW zu Verfassungsschutz, „NSU“ und NPD-Verbot